Rente Kranken Berufsunfähigkeit BU PKV Versicherung Haftpflicht Rechtsschutz Pflege Unfall Hausrat Wohngebäude Rutesheim Zahnzusatz Altersvorsorge

Absicherung.
Bedarfsgerecht.
Aber sinnvoll.

Bedarfsgerechte Absicherung



Wieviel Absicherung braucht der Mensch?

Die Antwort scheint recht einfach: Soviel wie notwendig und sinnvoll ist. In der Realität besitzen viele Menschen unnötige und teure Versicherungen, wohingegen oftmals elementar wichtige Dinge fehlen.

Was unterscheidet einen Makler vom Vertreter?

Vom Makler fordert der Gesetzgeber, dass er bedarfsgerecht berät und mit Ihnen gemeinsam für Sie passende Lösungen erarbeitet. Der Makler ist - im Gegensatz zu einem Versicherungsvertreter - dazu verpflichtet, die Interessen der Mandanten, also IHRE Interessen, zu vertreten.


Sie haben bereits bestehende Verträge?

Ich hoffe doch, dass die wichtigsten Absicherungen bestehen! Anhand klar definierter Kriterien prüfe ich bestehende Verträge meiner Mandanten und bespreche mit ihnen die Ergebnisse.

Soll der bestehende Vertrag behalten werden oder ist ein Wechsel des Vertrags mit Nachteilen verbunden, dann lassen wir diesen bestehen. Sofern gewünscht, kann ich als Makler in den meisten Fällen die Betreuung des Vertrages übernehmen und bin dann zukünftig Schnittstelle zwischen Mandant und Produktgeber.

Soll hingegen eine Veränderung eingeleitet werden, dann koordiniere ich gemeinsam mit dem Mandanten den Ablauf und begleite ich diesen Prozess, bis der Vorgang abgeschlossen ist.


Ihr Vorteil liegt klar auf der Hand!

Als Makler bin ich nicht, wie viele Versicherungsvertreter am Markt, darauf angewiesen, hauseigene Produkte eines ode rweniger Anbieter zu verkaufen. Das entspannt ein Beratungsgespräch wesentlich und verschafft Freiheit in der Entscheidung - für Sie UND für mich!


Die Beratung eines Maklers verschafft Ihnen echte Freiheit
und dadurch MIT SICHERHEIT MEHR MÖGLICHKEITEN.